Rat für Gleichstellung und Familie

Der Walliser Staatsrat hat den Rat für Gleichstellung und Familie für die Amtsperiode 2022-2025 ernannt.

Er zählt folgende Mitglieder:

  • Amez-Droz Sophie, Delegierte für Chancengleichheit und Vielfalt
  • Clerc Bérod Annick, Solidarité femmes
  • Crettol Pauline, Suppleantin
  • Crettenand Gilles, Verantwortlicher MenCare Suisse romande
  • Darbellay Métrailler Isabelle, Chefin des KAGF
  • Defago Marianne, Schweizer Kader Organisation
  • Giroud Cindy, Verein “Alpagai”
  • Glasset Balet Nicole, Chancengleichheit
  • Milici Olivier, Kantonale Fachstelle Integration
  • Morard Maryline, Via Mulieris
  • Rouiller Martine, Collectif Femmes* Valais
  • Seppey Jean-Blaise, Dienststelle für Gesundheitswesen
  • Tissonnier Danielle, Direktorin SIPE
  • Venetz Judith, IG Frauen
  • Vogel Daniel, Sektionchef Dienststelle für Personalmanagement

Der Rat für Gleichstellung und Familie kann dem Staatsrat in Zusammenarbeit mit dem KAGF regierungspolitische Projekte für die Umsetzung der Gleichstellungsgrundsätze und der Unterstützung der Familie vorschlagen. Er unterstützt die Umsetzung der Gleichstellungs- und Familienpolitik durch die verschiedenen zuständigen Dienststellen.

Der Rat für Gleichstellung und Familie unterstützt das KAGF bei seinen Tätigkeiten und kann eigene Projekte zur Förderung der Gleichstellung oder zur Unterstützung der Familie umsetzen. Er gewährleistet die Verbindung zwischen den Kreisen, die er vertritt, und dem KAGF. Er evaluiert die Auswirkungen und Ergebnisse der kantonalen Gleichstellungs- und Familienpolitik und schlägt Korrektur- und Verbesserungsmassnahmen vor.

Aktualisiert am 24. Januar 2022